AFS Flugagentur

Erlebnis Niedersachsen, Bremen

Erlebnisse und Angebote aus Niedersachsen und Bremen
Bremen die norddeutsche Hansestadt an der Weser ist immer wieder ein Erlebnis. Sie ist für ihre kulturellen Möglichkeiten bekannt, die sich auch in den hanseatischen Gebäuden auf dem Marktplatz widerspiegeln. Zu empfehlen ist die niedersächsische Küche mit einer Vielzahl regionalen, norddeutschem Angebot an deftigen Speisen. Beliebtes und landestypisches Gemüse im Winter ist der Grünkohl. Ebenso sehr bekannt und typisch ist die Ostfriesische Teekultur in Ostfriesland.

Unsere Erlebnisse und Angebote aus Niedersachsen und Bremen:

20 Minuten Hubschrauber
⇒ über Bremen

Nur für kurze Zeit ! 159 €
Rotor • fliegender Fahrstuhl • mitfliegen • Cockpit

129 €

Bungee Jumping
⇒ Cuxhafen

Nur für kurze Zeit ! 129 €
Mutprobe • Adrenalin • Sprung • Tiefe

97 €

Ballonfahrt
⇒ über Wilhelmshafen

Nur für kurze Zeit ! 245 €
Feuer • Wind • schweben • mitfliegen • sanfter Riesen

197 €

Gleitschirm Schnupperkurs
⇒ Emden

Nur für kurze Zeit ! 119 €
Paraglider • Panorama • gleiten • Luft

79 €

Offener Gyrocopter
⇒ Hildesheim

Nur für kurze Zeit ! 249 €
Fotografieren • Rundflug • Niedersachsen

129 €

Quadrocopter
⇒ Bremerhafen

Nur für kurze Zeit ! 79 €
Ferngesteuert • Foto • Video • fliegende Kamera

49 €

Angelkurs
⇒ Steinhuder Meer

Nur für kurze Zeit ! 197 €
Entspannung • Dicke Fische • Angelschein

149 €

Quad Offroad Tour
⇒ bei Wolfsburg

Nur für kurze Zeit ! 129 €
PS • Offroad • Fahrtwind • Action

97 €

Segeln Tagestörn
⇒ Abfahrt Wilhelmshafen

Nur für kurze Zeit ! 129 €
Erfahrener Skipper • Seemann • Deck

97 €

Tauchen Schnupperkurs
⇒ bei Bremerhafen

Nur für kurze Zeit ! 79 €
Tauchgang • Geheimnis • Schatzsuche

49 €

Foto- und Videoreportagen
⇒ Deutschland

Nur für kurze Zeit ! 329 €
Landschaft • Immobilien • Präsentation • Events • Kultur

279 €

Inspektionsflug
⇒ Deutschland

Nur für kurze Zeit ! 349 €
Sichtkontrollen • Dokumentation • Prüfung

297 €

360° Panorama Aufnahmen
⇒ Deutschland

Nur für kurze Zeit ! 369 €
Rundgang • Google Street View • Panorama • GoPro

297 €










AGBs - Widerrufsrecht - Datenschutz

Sie können mit EC, Masterkarte, VISA, PayPal, Überweisung, Vorkasse und per Rechnung bezahlen

AFS-flug -sim -design -film -aero

Geschenkideen, Geschenkgutschein, Geschenke, schenken, Erlebnisgeschenke, Gutschein, Ticket, einmalige Erlebnisse, außergewöhnliche Erlebnisse, unvergessliches Erlebnis, Geburtstage, Hochzeiten, Weihnachten, Freude, Events, Freizeit, Tourismus, Treffpunkt, Veranstaltungen, Fliegen, Fahren, Rundflug, Segeln, Segelfliegen, Surfen, Fotoflug, Luftbild Service, Flugservice, Luftvideo, Action, Aufnahmen, Flugagentur, professionelle Luftbildaufnahmen in Niedersachsen Nds, Bremen, Hannover, Braunschweig, Oldenburg, Osnabrück, Wolfsburg, Göttingen, Hildesheim und Salzgitter.

Bremen

Die Stadtgemeinde Bremen ist die Hauptstadt des Landes Freie Hansestadt Bremen. Bremen gehört zur Europäischen Metropolregion Bremen/Oldenburg mit gut 2,7 Mio. Einwohnern, einer von insgesamt elf Europäischen Metropolregionen in Deutschland. Die Stadtgemeinde Bremen ist mit rund 566.000 Einwohnern die elftgrößte Stadt in Deutschland. Zu dem Zwei-Städte-Staat gehört neben Bremen noch das 53 km nördlich gelegene Bremerhaven. Das Stadtbremische Überseehafengebiet Bremerhaven ist eine Exklave der Stadt Bremen innerhalb von Bremerhaven.

Niedersachsen ( Abkürzung Nds.)

Niedersachsen ( Abkürzung Nds.) ist ein Land im Nordwesten der Bundesrepublik Deutschland. Neben der Landeshauptstadt Hannover gibt es sieben weitere Großstädte: Braunschweig, Oldenburg, Osnabrück, Wolfsburg, Göttingen, Hildesheim und Salzgitter. Die Ballungsräume von Bremen und Hamburg reichen weit nach Niedersachsen hinein. Das Flächenland steht mit einer Fläche von rund 47.600 km² unter den 16 deutschen Ländern auf dem zweiten Platz hinter Bayern und nimmt bei einer Einwohnerzahl von rund 7,96 Millionen Platz vier ein.

Hannover

Hannover ist die Hauptstadt des Landes Niedersachsen. Im Rahmen des Wiederaufbaus nach dem Zweiten Weltkrieg als autogerechte Stadt, entstanden der Cityring und die Schnellwege. Mit dem weltgrößten Messegelände und zahlreichen Weltleitmessen ist Hannover eine der führenden Kongress- und Messestädte Europas. Stadt und früherer Landkreis sind zu einem Kommunalverband besonderer Art, der Region Hannover, zusammengeschlossen, die der Metropolregion Hannover-Braunschweig-Göttingen-Wolfsburg angehört. Durch Hannover fließen die Flüsse Leine und Ihme. Hannover ist ein europäisches Verkehrsdrehkreuz, denn in und bei Hannover kreuzen sich wichtige Straßen- und Schienenwege der Nord-Süd- und Ost-West-Richtung. Jährlich finden das größte Schützenfest der Welt und das größte Seefest Deutschlands statt. Nördlich der Stadt liegt der internationale Flughafen und über den Mittellandkanal ist die Stadt mit mehreren Häfen an das Binnenschifffahrtsnetz angebunden.

Wolfsburg

Wolfsburg ist eine kreisfreie Großstadt im Osten des Landes Niedersachsen. Die nächstgelegenen größeren Städte sind Braunschweig rund 26 Kilometer südwestlich, Magdeburg rund 64 Kilometer südöstlich und Hannover rund 74 Kilometer westlich. Die Stadt wurde 1938 als Sitz des Volkswagenwerks gegründet und ist mit rund 125.000 Einwohnern die fünftgrößte Stadt Niedersachsens. Wolfsburg bildet mit den Städten Braunschweig und Salzgitter eines der neun Oberzentren in Niedersachsen und gehört zur Metropolregion Hannover-Braunschweig-Göttingen-Wolfsburg. Wolfsburg zählt zu den wenigen Stadtgründungen in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts in Deutschland. Im Jahr 2010 war das Bruttoinlandsprodukt pro Kopf das höchste aller deutschen Städte. Bis Mai 1945 trug die Stadt den Namen Stadt des KdF-Wagens bei Fallersleben. 1972 überschritt die Einwohnerzahl die Grenze von 100.000, wodurch Wolfsburg zur Großstadt wurde. Die Stadt war als Wohnort für die Mitarbeiter des Volkswagenwerkes konzipiert, in dem der KdF-Wagen, der spätere VW Käfer und VW Golf und Passat, produziert werden sollte.

Braunschweig

Braunschweig ist eine Großstadt im Südosten des Landes Niedersachsen. Mit 248.023 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2017) ist sie nach Hannover die zweitgrößte Stadt Niedersachsens. So lagen bereits 2010 die 15 führenden EU-Regionen bezüglich der Ausgaben für Forschung und Entwicklung als Anteil am Bruttoinlandsprodukt (BIP) über dem durch die Lissabon-Strategie vorgegebenen Zielwert von drei Prozent, lediglich drei dieser 15 Regionen übertreffen fünf Prozent, allen voran Braunschweig mit 5,83 Prozent, gefolgt von Westschweden mit 5,40 Prozent und Stuttgart mit 5,37 Prozent. Die kreisfreie Stadt bildet mit den Städten Salzgitter und Wolfsburg eines der neun Oberzentren des Bundeslandes. Innerhalb der Europäischen Union ist Braunschweig seit 2007 die intensivste Region in Bezug auf Forschung und Entwicklung. Sie ist Teil der im Jahr 2005 gegründeten Metropolregion Hannover-Braunschweig-Göttingen-Wolfsburg. Im Jahre 2015 wurden 9,5 Prozent des Bruttoinlandsprodukts in Forschung investiert. Im Großraum Braunschweig wohnen rund eine Million Menschen. Heute ist die Region Braunschweig ein bedeutender europäischer Standort für Wissenschaft und Forschung.

Hildesheim

Hildesheim ist eine große selbständige Stadt in Niedersachsen rund 30 km südöstlich der Landeshauptstadt Hannover und eines von neun Oberzentren des Bundeslandes. Hildesheim ist Standort von drei Hochschulen: Die Universität Hildesheim, die Hochschule für angewandte Wissenschaft und Kunst (HAWK) sowie die Norddeutsche Hochschule für Rechtspflege. Mit rund 100.000 Einwohnern steht sie an der Schwelle zwischen Mittelstadt und Großstadt. 2015 überschritt die Stadt die Einwohnerzahl von 100.000 und ist seitdem wieder Großstadt. Die beiden Kirchen Dom St. Mariä Himmelfahrt und St. Michaelis zählen zu den bedeutendsten Bauwerken der Vorromanik und sind UNESCO-Weltkulturerbe. Der Sitz des katholischen Bistums Hildesheim war bis 1974 kreisfreie Stadt.

Osnabrück

Osnabrück ist eine Großstadt in Niedersachsen und Sitz des Landkreises Osnabrück. Die kreisfreie Stadt ist ein Oberzentrum Niedersachsens und Mittelpunkt des Osnabrücker Landes. Osnabrück liegt auch heute im Schnittpunkt wichtiger europäischer Wirtschaftsachsen. Mit über 160.000 Einwohnern zählt sie neben dem ähnlich großen Oldenburg und den größeren Hannover und Braunschweig zu den vier größten Städten Niedersachsens. Dadurch entwickelte sich die Stadt zu einem Logistikzentrum. Zudem hat sich eine bedeutende Auto-, Metall- und Papierindustrie angesiedelt. Die ca. 28.000 Studenten von Universität und Hochschule machen etwa 14 % der Gesamtbevölkerung aus. Für die Gründung der Stadt war die exponierte Lage an einem Knotenpunkt alter Handelsstraßen ursächlich. >> Jetzt Ihren Gutschein-Ticket bestellen...