AFS Flugagentur

Falkner Hamm

Für einen Tag

Nur für kurze Zeit ! 129 €
Aktionspreis inkl. MwSt.
97 €   
Gutschein Anzahl:

Name d.Gastes:

Ihre E-Mail:


Gutschein als PDF, Zustellzeit 24 Stunden, frei übertragbar, 3 Jahre gültig

Beim Falkner Erlebnis wird Fantasie zu Realität !

Lassen Sie sich vom Profi auf eine Reise mitnehmen, bei der es viel zu sehen, staunen und zu lernen gibt. Denn einen Tag lang kommen Sie den edlen Vögeln so nah wie nie zuvor. Die gefiederten Talente beeindrucken mit brillanten Flugeinlagen und spektakulären Sturzflügen. Gemeinsam bereiten Sie das Futter der Greifvögel zu und helfen bei der Fütterung. Hierbei erfahren Sie vieles Wissenswertes über die Tiere, die Zucht und die Auffangstationen von Wildvögeln. Z.B. sind Wanderfalke, Sakerfalke und andere Arten fester Bestandteil der Falknerei. Und Ihre Hand wird zum Start- und Landeplatz der stolzen Jäger.

Teilnahmebedingungen

  • Unter 18 Jahre mit schriftlicher Einwilligung

Dauer

  • 6 Stunden

Wetter

  • Wetterabhängig nach Witterungsbedingungen
  • Bei Regen, Sturm oder Gewitter wird ein Ersatztermin vereinbart

Teilnehmer

  • Ein Gutschein ist für eine Person gültig
  • Erlebnis in Gruppen von 3 Personen

Ausrüstung und Kleidung

  • Wetterfeste Kleidung
  • Festes naturfarbenes Schuhwerk

Leistungen

  • Falkner für einen Tag
  • Betreuung durch das Team der Falknerei
  • Greifvogel auf der Faust tragen
  • Mindestens ein Vogel von der Faust fliegen lassen
  • Fütterung der Greifvögel
  • Flugshow der Greifvögel
  • Erlernen des Falknerknotens
  • Mittagssnack
  • Alkoholfreie Getränke
  • Teilnehmerurkunde
Erlebnisbericht schreiben:
PDF Gutschein bestellen:     

Ihre E-Mail:     

Erlebnisberichte

Gerhard Brömmel aus Wedel :
05. Juli 2018
Es war ein Geschenk für meinen Mann. Er liebt Falken. Am 05.07.2018 war es endlich soweit. Wir fuhren zum Falkner-Erlebnis. Wir wurden in Empfang genommen und zuerst einmal durch den Park mit fast hundert Vögeln geführt. Es gab aber nicht nur Falken, sonder Eulen, Adler, Bussard und einen Raben. Ich war nur als Zuschauerin dabei, jedoch wurde in allem miteinbegriffen. Nach dem Mittagessen ging es weiter und wir erfuhren alles was es zur Falknerei und den diversen Vögeln zu erfahren gibt. Wir durften viele der Tiere auf die Hand nehmen und zum Teil auch streicheln. Erst wurden die Tiere gefüttert und gewogen, danach gab es eine große Brotzeit zum Mittagessen. Danach ging es an einen speziellen Platz wo man die Falken fliegen lassen konnte. Das macht natürlich am meisten Spaß. Es war insgesamt ein sehr, sehr schöner, lehrreicher Tag. Alles in allem sehr schön und ich kann den Besuch uneingeschränkt empfehlen. Sehr Familiär! Wir waren mit unserer kleinen Tochter (4 Monate) dort, da gabs gar kein Problem damit. Sie war genauso überall dabei.

Sascha Mentzel aus Zürich :
12. September 2018
Schon als Kind war ich fasziniert von Raubvögeln und war auf jeder Falkner-Show im Umkreis, deswegen schenkt meine Schwester mir zum Geburtstag das Falkner-Erlebnis. Endlich war es soweit und wir konnten unser Falkner-Erlebnis was ich zum Geburtstag geschenkt bekommen habe , einlösen. Am 12.09.2018 habe ich mein Geburtstagsgeschenk eingelöst. Es war wirklich super. Die Greifvögel sind total interessant und wunderschön. Ich habe sehr viel gelernt über die Falknerei und über die Jagd mit Greifvögeln und die Vögel selbst. Ich durfte sogar den großen Geier füttern. Ich kann es nur weiter empfehlen. Die Falknerin hat alles toll erklärt, nette Anekdoten erzählt und ist auf alle Fragen eingegangen. Dazu hatte man wirklich viel Gelegenheit alle Tiere kennen zu lernen, anzufassen und nach Anleitung "Tricks" mit ihnen zu machen (wie das von Person zu Person fliegen). Am Ende sogar mit Adlern. Es war ein unbeschreibliches Gefühl sich mit Seeadlern, Eulen, Steinadler und Wüstenbussard zu beschäftigen. Wir konnten ihre Flugkünste bewundern, in dem wir sie zu uns gelockt haben, sie uns aus der Hand gefressen haben und wir sie aus unmittelbarer Nähe bewundern und streicheln konnten. Wir wurdeb herzlich aufgenommen und köstlich bewirtet mit einem super Mittagstisch und leckerem Kuchen -alles selbstgemacht- dafür nochmals herzlichen Dank. Wir haben bei Euch unvergessene Stunden erlebt. Euer liebes und zutrauliches Verhältnis zu den Tieren hat auch uns Mut gemacht und so konnten wir auch ganz unbeschwert alles miterleben. Zum Abschied erhielten wir noch eine Urkunde für diesen super Tag und eine CD mit vielen Bildern zur Erinnerung. Diese Erlebnis liegt nun schon einige Zeit zurück , aber wir erinnern uns immer wieder gern daran. Wir können dieses Erebnis nur weiterempfehlen und wünschen Ihnen weiterhin alles Gute. Echt cool. Ein absolut gelungener Tag für Raubvogel-Fans! Vielen Dank für diesen außergewöhnlichen Tag.

Wolfgang Kurz aus Dinslaken :
25. Juli 2018
Als wir ankommen, stelle ich fest, dass ich der Erste der heute insgesamt sieben Gäste bin und wir kommen schnell ins Gespräch. Nach und nach kommen die anderen Teilnehmer angefahren. Ein Ehepaar und ein junges Pärchen, das den Weg bis von Hamburg auf sich genommen hat. Ich gehe bereits auf erste Tuchfühlung mit diesen wunderschönen Tieren. Es sind drei Falken und vier Bussarde, die sich in dieser verschlafenen, von alten Fachwerkhäusern gesprenkelten Waldgegend sichtlich wohl fühlen. Bei einem Pfefferminztee lernt man sich kennen der Falkner und gibt erste Informationen über die Jagd, die Falknerei und das heutige Programm. Dabei merkt man, dass der Falkner über diese Materie wirklich über ein absolut fundiertes und tiefgreifendes Wissen verfügt. Ein echter Profi, der seine Tiere liebt! Anschließend gehen wir in den Garten, der Falkner stellt uns die einzelnen Tiere vor. Der erste Teil unseres Falknertages ist das Umgehen und Beuteschlagen lassen mit den Bussarden; schönen, dunklen gefleckten Vögeln, die überhaupt nicht aggressiv zu sein scheinen. Der Falkner erklärt uns das Aufnehmen der Vögel auf den Handschuh, macht es selbst einmal vor. Dann reicht er mir den Handschuh, gibt mir nochmal kurz Hilfestellung. Ich nähere mich dem Vogel, fasse die Leine, halte meinen Handschuh vor ihn - und: der Vogel hüpft auf meine Hand! Welch ein Augenblick, was für ein Gefühl! So ein stolzes Tier zum ersten Mal selbst auf der Hand zu haben! Unglaublich!Nachdem Jeder diese erste Vertrauensprüfung absolviert hat, fahren wir in den Wald und lassen einen der Vögel starten. Er setzt sich in die Bäume und Ziel ist es, ihn mit einem toten Küken im Handschuh anzulocken und auf der Hand landen zu lassen. Nach einigen Versuchen klappt auch dies! Das Eis ist gebrochen und für uns Teilnehmer gibt es kein Halten mehr! Es folgen noch andere ähnliche Übungen mit den beiden anderen Bussarden, die auch hervorragend gemeistert werden, bevor wir um ca. 12.00 Uhr zum Mittagessen fahren. Das Essen ist hervorragend und mehr als reichlich. Währenddessen plaudern wir über das Erlernte und das zu Erlernende und überschütten Hans mit zahllosen Fragen zum Thema. Unser Wissenshunger ist schier grenzenlos. Nachmittag geht es dann mit den Falken hinaus aufs Feld. Sie sind etwas heller, von der Färbung und der Scheckung ein bisschen an Schneehühner erinnernd. Wundervolle Tiere! Auf dem offenen Gelände, hier im freien Feld, üben wir das Beuteschlagen mit dem sogenannten Federspiel: ein Köder, der an einen Drachen gebunden wird, steigt in die Lüfte auf und der Falke wird losgelassen. Hat nun der Drache eine Höhe von ungefähr hundert Meter erreicht, stößt der geschickte Jäger pfeilschnell auf den Köder herab und schlägt Beute. An der Drachenleine befestigt, saust der Falke mit der Beute zu Boden und "apportiert" diese sozusagen. Ein unglaubliches Schauspiel!Auch dies wird einige Male wiederholt, jeder Teilnehmer darf mal einen solchen Jäger der Lüfte Beute schlagen lassen. Danach geht es wieder zurück, und als letzte Prüfung müssen wir versuchen, mit nur einer Hand einen bestimmten Knoten, den sogenannten Falknerknoten zu binden. Geschafft! Bei lecker Kaffee und Kuchen quatschen wir zusammen über den Tag und lassen ihn nochmal Revue passieren. Eines steht fest: für uns Alle war es ein tolles Erlebnis, mit diesen schönen Tieren einen langen Tag verbracht zu haben. Hans pflegt seine Vögel rührend und er und seine Frau sind hervorragende Gastgeber. Wir erhalten zum Abschluss noch eine Urkunde über unser Erlebnis. Um ca. 18.00 Uhr ist es dann leider auch für mich Zeit, aufzubrechen. Nur sehr schweren Herzens verabschiede ich mich von den Vögeln. Es war ein wundervoller Tag, der mir persönlich unglaublich viel gegeben hat; von diesen Vögeln geht eine Aura und Ausstrahlung aus, die ich mir niemals so intensiv vorstellen hätte können! Diesen Tag werde ich wohl mein ganzes Leben nicht vergessen!

Empfehlungen

 
Angelkurs

Nur für kurze Zeit ! 197 €
Entspannung • Dicke Fische • Angelschein

149 €
>> Mehr Infos...

 
Falkner für einen Tag

Nur für kurze Zeit ! 129 €
Wanderfalke • Natur • Vogel

97 €
>> Mehr Infos...

 
Candle Light Dinner für 2

Nur für kurze Zeit ! 79 €
Liebe • Magen • Gourmet

49 €
>> Mehr Infos...




























AGBs - Widerrufsrecht - Datenschutz

Sie können mit EC, Masterkarte, VISA, PayPal, Überweisung, Vorkasse und per Rechnung bezahlen

AFS-flug -sim -design -film -aero