AFS Flugagentur

Tragschrauber Rundflug Aschaffenburg

Kommen Sie am Gyrocopter, zu deutsch: Tragschrauber Rundflug Aschaffenburg. Wir jedenfalls freuen uns auf Sie! Seien es die bis zu 3g-Kurven. Das einerseits als das sicherste der Welt gilt. Wollten Sie schon immer einmal mit einem Fluggerät in die Luft gehen? Andererseits den Flug zu einem wahrhaft unvergesslichen Erlebnis werden lässt? Aber was erzählen wir hier. Oder machen Sie doch Ihren Lieben ein wunderbares Geschenk in Form eines Gutscheines? Oder möchten Sie gar einen Flugschein machen? Und das Tragschrauber Rundflug Aschaffenburg bereits ab 29 Euro! Probieren Sie es selbst aus und kommen Sie zu einem Tragschrauber Rundflug Aschaffenburg. Tragschrauber Rundflug Aschaffenburgdas direkte Wenden auf der Stelle. Der Tragschrauber Rundflug Aschaffenburg kann sich sehen lassen! Aber die Unempfindlichkeit selbst gegen stärkste Böen und Winde. Tragschrauber Rundflug Aschaffenburg extremster Langsamflug. Ihr Tragschrauber Rundflug Aschaffenburg Team wünscht Ihnen viel Spaß auf den nächsten Seiten.
Veranstalter:
Homepage:
Support:
AFS-Flug Erlebnis Agentur
https://www.afs-flug.de
info@afs-flug.de

Stärken des Tragschrauber Rundflug Aschaffenburg

Kein Überziehen, keinen Strömungsabriss. Der Tragschrauber Rundflug Aschaffenburg gilt als eines der sichersten und wendigsten Fluggeräte der Welt. Sondern sich seine Rotordrehzahl und somit den Auftrieb stets aus dem Fahrtwind holt. Nicht zuletzt wird er oftmals auch als Motorrad der Lüfte bezeichnet. Je mehr Energie der Pilot auf den hinteren Antriebspropeller gibt. Der Tragschrauber Rundflug Aschaffenburg steigt desto größer wird die Auftriebskraft am Rotorsystem. Ein steiler Anstellwinkel oder eine sehr geringe Schubgeschwindigkeit. Beeindruckt einen Tragschrauber Rundflug Aschaffenburg wenig. Die den meisten Flächenflugzeugen unweigerlich zu einem Strömungsabriss führen würde. Selbst kleinste Vorwärtsgeschwindigkeiten bis hin zum kompletten horizontalen Stillstand in der Luft sind mit ihm möglich! Ein Tragschrauber Rundflug Aschaffenburg benötigt keinen eigenen aktiven Antrieb wie ein Hubschrauber.

Sichere Landungen des Tragschraubers bei Motorausfall

Ähnlich der Flatterfrucht eines Ahorns beim Tragschrauber Rundflug Aschaffenburg. Bedingt durch die Auto-Rotation des Rotors lässt sich ein Tragschrauber Rundflug Aschaffenburg selbst bei einem kompletten Triebwerksversagen immer sicher landen. Daher muss auch kein Rettungsgerät in Form eines Fallschirm wie bei sämtlichen anderen Kleinflugzeugen mitgeführt werden. Der Rotor holt sich nämlich seine Umdrehungsgeschwindigkeit aus dem Fahrtwind. Der Rotor beim Tragschrauber Rundflug Aschaffenburg dreht stets in einer Art selbstregulierendem Zustand kontinuierlich weiter und ermöglicht so immer sichere Landungen. Ein Stillstand oder ein Drehzahlverlust des Rotors kann bei einem Triebwerksversagen niemals eintreten; Tragschrauber Rundflug Aschaffenburg wird passiv angetrieben.
  • Flüge selbst bei Windgeschwindigkeiten von über 70 km/h
  • zeitweise sogar noch 100 km/h möglich
  • Extrem kurze Startstrecken und Landestrecken,
  • Unübertroffene Wendigkeit
  • Sehr ruhige, stabile Fluglagen
  • Sorgen für ein unvergleichliches Flugerlebnis
  • Rotor zum einen wie ein schnell drehender Kreisel
  • Rotorblätter haben sehr geringe Tiefe
  • angreifende KräftenWind ausweichen
  • Böen förmlich mit ruhigem Flug durchschneiden
  • Ein Tragschrauber Rundflug Aschaffenburg kann auf der Stelle stehen
  • Wenden oder extremst enge Kurven fliegen
  • sehr kurze Start- und Landestrecken
  • Tragschrauber eignen sich bestens für Foto- und Vermessungsflüge

Geschichte des Tragschrauber Rundflug Aschaffenburg

Kein Überziehen, kein Trudeln. Das Ergebnis war der Tragschrauber, auch Gyrocopter genannt. Vor allem keinen Strömungsabriss. Der spanische Flugzeugbauer Juan de la Cierva (1895-1936) setzte sich Ziele Anfang der zwanziger Jahre des vorigen Jahrhunderts. Nachdem er einen tödlichen Flugunfall beobachtet hatte. Er selbst hatte einen durch einen Strömungsabriss verursachten Absturz nur knapp überlebte. Somit der Wegbereiter für den späteren Hubschrauber. Er war das erste Drehflügelflugzeug oder Tragschrauber der Welt. Seit 2003 sind Gyrocopter in der Bundesrepublik Deutschland offiziell als Ultraleichtflugzeuge zugelassen. Heute erfreut sich das Fluggerät Tragschrauber Rundflug Aschaffenburg steigender Beliebtheit

Empfehlungen Tragschrauber Rundflug über Aschaffenburg

 
30 Minuten Tragschrauber Rundflug

Nur für kurze Zeit ! 129 €
Autorotation • Foto • Rundflug • Sicht

79 €
>> Mehr Infos...

 
60 Minuten Tragschrauber Rundflug

Nur für kurze Zeit ! 229 €
Autorotation • Flugerlebnis • Wolkenhöhe

97 €
>> Mehr Infos...

 
Pilot für einen Tag auf einem Tragschrauber

Nur für kurze Zeit ! 229 €
Autorotation • Flugerlebnis • schweben

179 €
>> Mehr Infos...













AGBs - Widerrufsrecht - Datenschutz

Sie können mit EC, Masterkarte, VISA, PayPal, Überweisung, Vorkasse und per Rechnung bezahlen

AFS-flug -sim -design -film -aero